WEBINAR: Das Aufsichtsratsmandat im öffentlichen Unternehmen

22.11.2021 13:00 Uhr – 22.11.2021 16:00 Uhr

Rechtliche Grundlagen, Haftungsrisiken und Best Practice

Treten kommunale Unternehmen in Privatrechtsform in freien Wettbewerb mit privaten Anbietern, erfordert dies eine professionelle Organisationsstruktur des Unternehmens. Was sind die Gründe für die von Kritikern als „Flucht in das Privatrecht“ genannten Organisationsentscheidungen vieler Gebietskörperschaften? Was sind die rechtlichen Grundlagen für die wirtschaftliche Betätigung der öffentlichen Hand? Und welche Grenzen werden dem öffentlichen Sektor durch das Europäische Beihilferecht gesetzt?

Für Ihre Tätigkeit in einem öffentlichen Unternehmen benötigen Aufsichtsratsmitglieder neben branchenspezifischem Wissen verlässliche Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen im Spannungsfeld zwischen Gesellschaftsrecht und öffentlichen Auftrag, um Entscheidungen sicher treffen zu können. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden die Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats in einem öffentlichen Unternehmen sowie persönliche Haftungsrisiken nahe gebracht. Darüber hinaus werden wegen der erhöhten Sensibilität der Öffentlichkeit beim Thema „Managergehälter“ auch die wichtigen Grundsätze und „Fallstricke“ für eine professionelle Auswahl und Bestellung sowie Vergütung von Geschäftsführern erläutert. Schließlich werden Instrumente für die Überprüfung und Professionalisierung der Gremienarbeit vorgestellt.

Kategorien