Das Aufsichtsratsmandat im öffentlichen Unternehmen (Grundlagenseminar)

Rechtliche Grundlagen und Best Practice

Ort: Berlin

Zeitraum: 09.05.2019 10:00 Uhr – 09.05.2019 15:00 Uhr

Treten kommunale Unternehmen in Privatrechtsform in freien Wettbewerb mit privaten Anbietern, erfordert dies eine professionelle Organisationsstruktur des Unternehmens. Zudem hat die Finanzkrise die Bedeutung des Aufsichtsrats als Kontroll- und Steuerungsorgan besonders in den Fokus gerückt.

Für Ihre Tätigkeit in einem öffentlichen Unternehmen benötigen Aufsichtsratsmitglieder neben branchenspezifischem Wissen verlässliche Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen im Spannungsfeld zwischen Gesellschaftsrecht und öffentlichen Auftrag, um Entscheidungen sicher treffen zu können. Denn gesellschaftsrechtliche, haushaltsrechtliche und politische Anforderungen bringen häufig Interessenkonflikte und daraus resultierende Haftungsrisiken mit sich.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden die Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats in einem öffentlichen Unternehmen sowie persönliche Haftungsrisiken nahe gebracht. Darüber hinaus werden wegen der erhöhten Sensibilität der Öffentlichkeit beim Thema „Managergehälter“ auch die wichtigen Grundsätze und „Fallstricke“ für eine professionelle Auswahl und Bestellung sowie Vergütung von Geschäftsführern erläutert. Schließlich werden Instrumente für die Überprüfung und Professionalisierung der Gremienarbeit vorgestellt.

Sie werden für eine maßgeschneiderte Lösung sowie für ein modernes und effizientes Beteiligungsmanagement

  • die Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats in Unternehmen der öffentlichen Hand,
  • eine Überblick über die Themen Auswahl, Anstellung/Bestellung, Vergütung und Abbestellung von Geschäftsführern
  • Instrumente für die Professionalisierung der Gremienarbeit

kennen lernen und für die eigene Verwendbarkeit vor Ort abschätzen können.

Bei jedem Vortrag wird darauf geachtet, dass ein fachlicher Austausch zu allen Aspekten des Vortrags gewährleistet ist und zu jederzeit Fragen gestellt und Anmerkungen von den Teilnehmern der Veranstaltung gemachten werden können.

Kategorien